Monatsarchiv Dezember 2016

Neumarkt Newsletter Dezember 2016

23. Dezember 2016
Newsletter Dezember 2016 (pdf) mit folgenden Themen:
Neumarkt/Neustädter Markt: Narrenhäusel, "Moritzhaus", Fensterstreit
Stadtkern: Ist Dresdens Altstadt-Rekonstruktion das Vorbild für Berlin?
Lübeck: Wiederaufbau des Gründungsviertels beginnt im Frühjahr
Veranstaltungstipp: "Begegnungen mit Rom - Druckgraphik des 18. Jahrhunderts"
Mehr lesen

Stadträte fordern Nachbesserungen an Neumarkt-Neubau

Sächsische Zeitung vom 23. 12. 2016
Das Moritzhaus wird neben dem Kulturpalast errichtet. Weil das Umfeld sehr sensibel ist, soll der Investor jetzt umgestalten.
Von Lars Kühl Das Gebäude wird den Neumarkt prägen. Zwischen Galerie- und Frauenstraße will die KIB-Gruppe aus Nürnberg ihr Moritzhaus errichten. Wer künftig auf dem Altmarkt steht und zur Frauenkirche blickt, wird dieses Haus sehen. Seit Jahren ist das Vorhaben geplant, inzwischen liegt die Baugenehmigung vor, seit einer Woche hebt ein Bagger die Grube aus. Vorgesehen ist ein Wohn- und Geschäftshaus. Sein modernes Gewand gefällt allerdings vielen Dresdners nicht. Der Bürgerwiderstand wird von der Gesellschaft Historischer Neumarkt angeführt, die nach wie vor eine Überarbeitung des Entwurfes verlangt.
Mehr lesen

Narrenhäusel kann weiter geplant werden

Sächsische Zeitung vom 16.12.2016
Mehrere offene Fragen zum geplanten Bau des Narrenhäusels sind jetzt geklärt. So soll das Gebäude im Vergleich zum historischen Standort leicht in Richtung Osten verschoben werden, um den Fußweg auf der Augustusbrücke nicht zu beeinträchtigen.
Mehr lesen