Kategorie Hotel Stadt Rom

Hotel Stadt Rom nur über Interessensausgleich möglich

Sächsische Zeitung vom 03.02.2019
Die Stadt soll das Grundstück ausschreiben, regt die CDU an. Die hat jedoch Bedenken.
Es war eines der prägenden Neumarkt-Gebäude, vor dem sich historische Ereignisse wie 1849 Barrikadenkämpfe abspielten: Das Hotel Stadt Rom. Zerstört wurde das 1833 eröffnete Hotel beim Bombenangriff im Februar 1945, immerhin liegen noch viele Originalteile im Lapidarium.
Mehr lesen

GHND-Pressemitteilung zum Hotel Stadt Rom

Wiederaufbau Hotel Stadt Rom –
Ein Schluss-Stein in der Vollendung des Dresdner Neumarktes
Mit dem Hotel Stadt Rom steht eines der wichtigsten Wiederaufbauvorhaben am Dresdner Neumarkt noch bevor. Bereits seit 1979 ist es als eines der wichtigsten Leitbauten benannt. Leider stockte der Wiederaufbau in den vergangenen Jahren auf Grund ungeklärter Abstandsflächen zu bereits errichteten Nachbargebäuden.
Mehr lesen

Hotel Stadt Rom bleibt nur eine schöne Vision

Bei der Stadtverwaltung haben bisher keine Investoren Interesse an einem Wiederaufbau des Hotel Stadt Rom auf dem Neumarkt angemeldet. „Obwohl das Hotel Stadt Rom regelmäßig thematisiert wird, gibt es kein aktives Interesse“, so Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain.
DNN vom 27.01.2019
Bei der Stadtverwaltung haben bisher keine Investoren Interesse an einem Wiederaufbau des Hotel Stadt Rom auf dem Neumarkt angemeldet. Das teilte Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage von Stadtrat Jan Kaboth (Bürgerfraktion) mit. „Obwohl das Hotel Stadt Rom regelmäßig thematisiert wird, gibt es kein aktives Interesse.“
Mehr lesen

Neuer Anlauf für das Hotel Stadt Rom

Das Gebäude am Dresdner Neumarkt könnte etwas verschoben wieder aufgebaut werden. Es gibt auch Interessenten dafür.
Für manche Dresdner ist der Neumarkt bereits fertig. Im kommenden April wird das Grüne Gewandhaus mit hohem Besuch aus Großbritannien und großer Feier von der Stadt eröffnet. Dann sind auch das Palais City One und das Au petit Bazar bezogen. Am Quartier Hoym neben dem Polizeipräsidium wird fleißig gearbeitet und an der Schloßstraße beginnt die Baywobau mit dem Quartier Schloßeck, beide sollen 2021 fertig werden. Doch eines der prägendsten Gebäude des Neumarktes wartet noch immer auf seine Wiedererrichtung: das Hotel Stadt Rom.
Mehr lesen

Kehrtwende: Neumarkt-Wächter wollen Hotel Stadt Rom verschieben

DNN vom 19.06.2018 / Eigentlich war der Wiederaufbau eines historischen Gebäudes an einem abweichenden Standort für die Neumarkt-Wächter undenkbar. Nun aber haben sie im Fall des geplanten Wiederaufbaus des Hotels Stadt Rom eine Kehrtwende vollzogen. Die Hauptversammlung der Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden (GHND) hat dem Vereinsvorstand jüngst empfohlen, eine Verschiebung des Baukörpers in Richtung Moritzstraße nicht mehr auszuschließen.
Mehr lesen

PRESSEMITTEILUNG GHND: Wiederaufbau Hotel Stadt Rom am Dresdner Neumarkt

Während die anderen Baumaßnahmen und Planungen sich am Dresdner Neumarkt dem Ende zuneigen, ist der Wiederaufbau des Hotel Stadt Rom immer noch nicht abschließend geklärt. Grund ist, dass die bei Neubauten geforderten Abstandsflächen auf die Nachbargebäude fallen.
Dies hätte umgangen werden können, wenn man vor dem Verkauf der Grundstücke des Schützhauses und der Bauten an der Wilsdruffer Straße entsprechende Dienstbarkeiten in die Grundbücher und das Baulastenverzeichnis eingetragen hätte. Dies ist seitens des Liegenschaftsamtes der Stadt Dresden versäumt worden.
Die Hauptversammlung der Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden e.V. (GHND) hat deshalb dem Vorstand am vergangenen Wochenende empfohlen, eine Verschiebung des Baukörpers ...
Mehr lesen