PRESSEMITTEILUNG Ehrenmitgliedschaft Dr. Stefan Hertzig

Auf der Jahreshauptversammlung der Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden e. V. (GHND) wurde am 12. Mai 2018

Dr. phil. Stefan Hertzig

die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

In der Begründung hieß es:

Stefan Hertzig gehört zu den Gründungsmitgliedern der GHND und war von 1999 – 2001 der 1. Vorstandsvorsitzende. Durch seine umfangreichen Forschungstätigkeiten im Zuge seiner Magister- und Doktorarbeit hatte er seit Anfang der 1990er Jahre die Grundlage für die heute allgemein anerkannte Zahl von 60 Leitbauten, Leitfassaden gelegt. Diese fanden größtenteils Eingang in die Arbeiten der von der Architektenkammer Sachsen gebildeten Gruppe von acht Architekten, welche 1995 eine Gestaltungssatzung für den Dresdner Neumarkt erarbeiteten, die heute unter dem Rahmenplan „städtebaulich-gestalterisches Konzept“ bekannt ist. Dr. Stefan Hertzig lieferte damit maßgeblich die Grundlagen für den heutigen wissenschaftlich fundierten Wiederaufbau des Dresdner Neumarktes.

Nach der Gründung des Vereins übernahm er die Leitung des Vereins und stellte sich den harten Auseinandersetzungen mit Teilen der Architekten- und Denkmalpflegerschaft.

Durch das Publizieren seiner Forschungsergebnisse mit Hilfe der GHND und der Friends of Dresden, New York ist das Ansehen der GHND wesentlich gestiegen. Erstmals konnte damit die Basis für weitere Gespräche gelegt werden. Später, nach Gründung der mit der sächsischen Denkmalpflege gemeinsam ins Leben gerufenen QualitätssicherungsKommission Neumarkt, konnte er seine Erkenntnisse und Fähigkeiten beim Wiederaufbau des Dresdner Neumarktes zusammen mit dem Denkmalpfleger Dietrich Berger zur Geltung bringen. Dies hat zu den heute für jedermann zu sehenden großartigen Ergebnissen bei den Leitbauten und Leitfassaden geführt.

Dr. Stefan Hertzig gehört zu denjenigen Personen im Verein, die durch Hingabe für die Sache des Wiederaufbaus ihre persönlichen Belange und eine berufliche Entwicklung hintanstellten. Er hat sich in besonderer Weise für die GHND und die Stadt Dresden verdient gemacht und verdient in besonderer Weise unser aller Anerkennung.

Der Vorstand

Dresden, 14.05.2018

Die Pressemitteilung als PDF

Foto:
Stefan Hertzig am 12. Mai 2018, Fotograf: Hans-Jürgen Diener