Newsletter April 2021

Pressemitteilung: Umgebungsschutz für den königlich-sächsischen Marstall und Vorschlag zur Umnutzung der Gebäude Neumarkt Kurier 1/2021 erschienen Veranstaltung: Der Neustädter Markt in Dresden - Promenadenflair statt Autoverkehr und die Möglichkeiten der Umsetzung Lingnerstadt: Neue Hoffnung für das Palais Oppenheim Mossul: Ägyptisches Architektenteam gewinnt Wettbewerb Europäische Plätze: Die Place de la République in Arles
Mehr lesen

Der Neumarkt-Kurier 1/2021 ist erschienen!

Inhalt: Promenadenflair statt Autoverkehr am Neustädter Markt – Veranstaltung im Juni geplant | Torsten Kulke „Man wird so viel große Handwerkskunst sehen!“ – Gespräch mit Berndt Dietze über das Quartier VII/1 | Torsten Kulke Ein gutes Stück Stadt – Neue Ideen für die Pirnaische Vorstadt | Manuel Bäumler „Die Robert-Schumann-Ehrung in Dresden“ – Eine Initiative des Sächsischen Vocalensembles e.V. | Anita Brückner Wie baut man ein Schloss? Marketing für eine verrückte Idee | Wilhelm von Boddien Wer die Vergangenheit nicht kennt, ist blind für Gegenwart und Zukunft | Sebastian Storz   Erhältlich telefonisch (03 51) 4 96 51 54 oder
Mehr lesen

Lingnerstadt: Neue Hoffnung für das Palais Oppenheim

Der neue Eigentümer des Quartiers "Lingnerstadt" südöstlich der Altstadt hat der Gestaltungskommission seine Pläne für das erste von vier Baufeldern vorgestellt. Anders als vor der Übernahme durch die Gateway Real Estate AG geplant, sollen die Häuser größtenteils in Holzbauweise entstehen, jedenfalls die Decken und Fassaden.
Mehr lesen

Pressemitteilung: Umgebungsschutz für den königlich-sächsischen Marstall und Vorschlag zur Umnutzung der Gebäude

Demnächst wird das neu zu bauende Hochhaus des Landtages wieder auf der Tagesordnung des Bauausschusses und der Gestaltungskommission stehen. Die Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden (GHND) wendet sich daher nochmals an beide Gremien. Neuere Untersuchungen zeigen den negativen Einfluss der Höhe des Gebäudes nicht nur auf den Zwinger, sondern zeigen auch dessen negative Wirkung aus dem Hof des ehemaligen königlich-sächsischen Marstalls auf.
Mehr lesen

Newsletter März 2021

Dresden-Neumarkt: Rekonstruktion Palais Hoym - vielleicht der Höhepunkt des Neumarkt-Wiederaufbaus Pressemitteilung: Hochpunkt am Sächsischen Landtag Budapest: Umfangreiche Rekonstruktionen auf dem Burgberg im Gange In Memoriam: Richard H. Driehaus Europäische Plätze: Der Store Torv in Aarhus
Mehr lesen

Pressemitteilung: Hochpunkt am Sächsischen Landtag

Aus aktuellem Anlass muss die Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden (GHND) auf ihre Pressemitteilung vom 16.09.2018 zurückkommen. Diese und die darauffolgende öffentliche Diskussion hatte dazu geführt, dass die Stadt ein Hochhauskonzept erarbeiten lassen hat, was jedoch bis zum heutigen Tag nicht durch den Stadtrat verabschiedet worden ist.
Mehr lesen

Offener Brief – Einzelhandel Innenstadt

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Stadträte, in dem Fall des Kaufparks in Nickern haben Sie über einen komplizierten Sachverhalt zu entscheiden. Die Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden (GHND) setzt sich seit über 20 Jahren für eine Revitalisierung der Innenstadt ein, nachdem durch die großen Zerstörungen in der Innenstadt im Zweiten Weltkrieg die Ortsteilzentren die Funktionen der Innenstadt übernommen hatten.
Mehr lesen

Newsletter Februar 2021

Quartier VII/1: Die Schloßstraße nimmt Gestalt an Magdeburg: Rekonstruktionsplanungen für die Altstadt Mossul: Bedeutende Moschee wird rekonstruiert Buchtipp: "Dresden - 500 Orte der Musik" von Christoph Münch Europäische Plätze: Die Place Maréchal Leclerc in Mirepoix
Mehr lesen