Newsletter März 2020

Newsletter für den Monat März mit folgenden Themen: Hotel am Terrassenufer: Trotz Hochhauskonzept will Eigentümer sanieren Narrenhäusel: Siegerentwurf steht fest Verleihung Driehaus Preis und Henry Hope Reed Award 2020 Europäische Plätze: Der Hauptplatz in Bratislava
Mehr lesen

Hotel-Abriss noch nicht vom Tisch

Sächsische Zeitung vom 30.3.2020 Der Eigentümer will das Hotel am Terrassenufer sanieren. Für andere ist der Zwölfgeschosser an dieser Stelle fehl am Platz. Das sind die Forderungen.
Mehr lesen

Zähes Ringen ums neue Königsufer

Sächsischen Zeitung vom 12.3.2020 Wie soll es entlang der Großen Meißner Straße aussehen? Obwohl es einen Wettbewerb und einen Sieger gab, gibt es in der Frage noch immer Uneinigkeit.
Mehr lesen

Wegen Corona: Vorträge abgesagt, Pavillon auf unbestimmte Zeit geschlossen

Die jeweils am 1. Mittwoch im Monat stattfindenden Vorträge in der Piatta Forma werden ab sofort wegen der Corona-Epidemie ausgesetzt. Nach der Sommerpause wird entsprechend der Situation neu entschieden. Auch bleibt unser Informationspavillon auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sie erreichen uns zusätzlich über eine für die Zeit der Krise eingerichtete Sonder-E-Mail-Adresse: kontakt-neumarkt@t-online.de
Mehr lesen

Bebauung am Königsufer Dresden: Die Große Meißner Straße ist der Knackpunkt

Dresdner Neueste Nachrichten vom 13.3.2020 Große Pläne sind meist an Bedingungen geknüpft. Die Pläne für das Königsufer und den Neustädter Markt funktionieren nur ohne eine vierspurige Bundesstraße mit eigenem Gleisbett, die die Uferkante von der Inneren Neustadt trennt. Eine Lösung liegt in weiter Ferne.
Mehr lesen

So soll das Narrenhäusel in Dresden aussehen

Dresdner Neueste Nachrichten vom 12.3.2020 Barockes Palais? Oder Zeitschichten dokumentieren? Die Frage, wie das Narrenhäusel an der Augustusbrücke aussehen soll, hat einen heftigen Streit ausgelöst. Am Mittwochabend sprach der Ausschuss für Stadtentwicklung und Bau ein Machtwort.
Mehr lesen

Pressemitteilung: Hotel Stadt Rom

Wie in den Tageszeitungen zu lesen war, ergreift der Baubürgermeister die Initiative und möchte den Wiederaufbau des Hotel Stadt Rom voranbringen. Dazu wird in der nächsten Bauausschuss-Sitzung eine entsprechende Beschlussvorlage verabschiedet. Einer Bebauung steht eigentlich nur eins im Wege: die ausdrücklich als Provisorium erfolgte Bepflanzung mit Stieleichen.
Mehr lesen

Newsletter Februar 2020

Newsletter für den Monat Februar mit folgenden Themen: Hotel Stadt Rom: Ausschreibung frühestens 2022 Narrenhäusel: Dem Bauausschuss reißt der Geduldsfaden Hochhauskonzept: Nach der Sommerpause könnte der Stadtrat entscheiden Zum 95. Geburtstag von Ehrenmitglied Prof. Dr. Hans-Joachim Neidhardt Europäische Plätze: Das Broadgate in Coventry
Mehr lesen

Wie kann in Dresden besser gebaut werden?

Dresdner Neueste Nachrichten vom 6.3.2020 Nicht nur die Architekten sollen sich mit ihren Entwürfen wohlfühlen, sondern auch die Einwohner und die Gäste der Stadt. Eine Forderung aus einer Debatte im Stadtrat über Baukultur. Aber lassen sich Bausünden überhaupt verhindern?
Mehr lesen