Offener Brief – Einzelhandel Innenstadt

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Stadträte, in dem Fall des Kaufparks in Nickern haben Sie über einen komplizierten Sachverhalt zu entscheiden. Die Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden (GHND) setzt sich seit über 20 Jahren für eine Revitalisierung der Innenstadt ein, nachdem durch die großen Zerstörungen in der Innenstadt im Zweiten Weltkrieg die Ortsteilzentren die Funktionen der Innenstadt übernommen hatten.
Read More

Newsletter Februar 2021

Quartier VII/1: Die Schloßstraße nimmt Gestalt an Magdeburg: Rekonstruktionsplanungen für die Altstadt Mossul: Bedeutende Moschee wird rekonstruiert Buchtipp: "Dresden - 500 Orte der Musik" von Christoph Münch Europäische Plätze: Die Place Maréchal Leclerc in Mirepoix
Read More

Newsletter Januar 2021

Neumarkt und Neustädter Markt: So geht es weiter Hamburg: Synagoge am Bornplatz wird rekonstruiert Belgrad: Dom im neobyzantinischen Stil fertiggestellt Europäische Plätze: Der Platz Onze Lieve Vrouweplein in Maastricht
Read More

Hotel Stadt Rom: Neuer Baubürgermeister bekennt sich zum Wiederaufbau

Seit 100 Tagen ist der neue Dresdner Baubürgermeister Stephan Kühn (Bündnis 90/Die Grünen) nun im Amt. Zu diesem Anlass haben die Dresdner Neuesten Nachrichten ein Interview mit ihm geführt. Auf die Frage "Für das Hotel Stadt Rom sollen aber Bäume weichen. Tragen Sie das mit?" gab er unmissverständlich zur Antwort: "Der Stadtrat hat entschieden, dass der bauliche Abschluss des Neumarkts Priorität haben soll vor dem Erhalt der Bäume.
Read More

Rekonstruktion im Zeitalter der Moderne – Dresden als Zentrum städtebaulicher und architektonischer Debatten

Dresden steht seit nunmehr fast drei Jahrzehnten im Zentrum städtebaulicher und architektonischer Debatten in Deutschland. Von hier gingen bedeutende Impulse für die Rekonstruktionen des Berliner Stadtschlosses, des Potsdamer Stadtschlosses, des Dom-Römer-Areals in Frankfurt/M. oder auch des Alten Marktes in Potsdam aus.
Read More

Neustädter Markt: So geht es weiter

Die Sächsische Zeitung lobt das Wettbewerbsverfahren für den Neustädter Markt und das Königsufer aufgrund der großen Bürgerbeteiligung als "beispielgebend" und konstatiert: "Angesichts dieses außergewöhnlichen Standortes war sie eine geeignete Möglichkeit, einen Konsens mit einer großen Mehrheit der Dresdner zu erzielen. Besonders wichtig in der ehemaligen Residenzstadt, wo neue Bauvorhaben stets kontrovers diskutiert werden."
Read More

Neustädter Markt: Positionsbestimmung von Prof. Erika Schmidt

Im folgenden veröffentlichen wir eine Erklärung von Frau Prof. em. Dr. Erika Schmidt, die diese am 24. November 2020 auf der Internetseite der BI "Neustädter Freiheit" als Reaktion auf das am 30.10.2020 veröffentlichte Gutachten von Prof. Dr. Peter Stephan, Prof. Dr. Dr. hc. Heinrich Magirius und Dr. Stephan Hertzig zum Neustädter Markt verfasst hat.
Read More