Hotel Stadt Rom: Neuer Baubürgermeister bekennt sich zum Wiederaufbau

 

Seit 100 Tagen ist der neue Dresdner Baubürgermeister Stephan Kühn (Bündnis 90/Die Grünen) nun im Amt. Zu diesem Anlass haben die Dresdner Neuesten Nachrichten ein Interview mit ihm geführt. Auf die Frage “Für das Hotel Stadt Rom sollen aber Bäume weichen. Tragen Sie das mit?” gab er unmissverständlich zur Antwort: “Der Stadtrat hat entschieden, dass der bauliche Abschluss des Neumarkts Priorität haben soll vor dem Erhalt der Bäume. Wir befinden uns in der Phase der Aufstellung eines Bebauungsplanes. In diesem Jahr planen wir die Beteiligung der Bürger und der Träger öffentlicher Belange zum Vorentwurf.” Auch zum weiteren Vorgehen am Neustädter Markt äußerte er sich: “Wir erarbeiten den Bebauungsplan für das Königsufer. Für Mitte 2021 planen wir eine Bürgerbeteiligung zum Vorentwurf und rechnen mit einer ähnlich großen Resonanz wie beim städtebaulichen Ideenwettbewerb. Bis zu einem Satzungsbeschluss werden aber noch zwei bis drei Jahre vergehen.”