Posts by admin

GHND-Bausymposium am 3. Mai: Die Referenten

Am 3. Mai wird im Plenarsaal des Dresdner Rathauses von 9:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr das 4. Dresdner Bausymposium der GHND stattfinden. Innerhalb dieser Veranstaltung, die unter dem Titel „Traditioneller Städtebau – in Zeiten des Klimawandels die bessere Alternative?“ stattfindet, werden auch die Möglichkeiten einer Tunnel- oder Boulevard-Lösung für den Neustädter Markt besprochen und der Bebauungsplan für das Königsufer vorgestellt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Read More

Pressemitteilung: 25 Jahre Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden

Im Jahr 1999 gründete sich die GHND mit wenigen Mitgliedern und der Zielsetzung, der Dresdner Frauenkirche das ihr angemessene bauliche historische Umfeld zu geben. Am Anfang trafen die Mitglieder auf heftigen Widerstand aus großen Teilen der Architekten- und Bauherrenschaft, der Verwaltung und der Presse. Auch die Bevölkerung stand nicht vorbehaltlos hinter den Zielen des jungen Vereins. Doch Befürchtungen oder gar Ängste bezüglich einer historisch getreuen Rekonstruktion möglichst zahlreicher Gebäude, sogenannter Leitbauten, konnten durch sachliche, wissenschaftlich fundierte Arbeit der GHND zerstreut werden.
Read More

Newsletter April 2024

Neustädter Markt: Stadtverwaltung bevorzugt Boulevard Vorankündigung: Bausymposium am 3. Mai Driehaus-Prize 2024 geht an den Amerikaner Peter Pannoyer Europäische Plätze: Die Victoria Square in Birmingham
Read More

Neustädter Markt: Stadtverwaltung bevorzugt Boulevard

Die Stadt Dresden plant eine Umgestaltung der Straßen Große Meißner und Köpckestraße, um den Neustädter Markt von der stark befahrenen Verkehrsstraße abzutrennen und die Aufenthaltsqualität rund um den Goldenen Reiter zu verbessern. Die bevorzugte Lösung der Stadtverwaltung ist die Schaffung der sogenannten Boulevard-Lösung.
Read More

Semperoper: So geht es mit den Neubauplänen voran

Die "Ergänzungssatzung Nummer 451" behandelt den kontrovers diskutierten Plan zum Neubau eines Probebühnenzentrums für die Semperoper im denkmalgeschützten Zwingerpark. Zu diesem Vorhaben sind zahlreiche öffentliche Einwände eingegangen hinsichtlich seiner exponierten Lage und bestimmter Details wie Höhe und Maße des Neubaus.
Read More

Der Neumarkt-Kurier 1/24 ist erschienen!

 25 Jahre GHND – Wie aus einem Traum Wirklichkeit wurde | Leon Furkert  Wir bleiben am Neumarkt | Jürgen Borisch  Gedanken zum Tod unseres Ehrenmitglieds Prof. Dr. phil. Hans Joachim Neidhardt | Torsten Kulke  Zwölf Kaiser, ein Kurfürst und das Magische Quadrat – Eine raffinierte Konstellation von Barockskulpturen am Palais im Großen Garten | Stefan Dürre  „Ein merkwürdiger Bilderdiebstahl betraf jedoch im Jahre 1788 die Gemäldegallerie“ | Harald Marx Vereinsreise ins Hirschberger Tal – 29. September bis 1. Oktober 2023 | Peter Schmidt
Read More

Newsletter März 2024

Neustädter Markt: Bauausschuss stimmt für Bebauungsplan Quartier III: Wie der aktuelle Zeitplan aussieht Neustädter Markt: Sanierung des Kracht-Brunnens beginnt Residenzschloss: Paraderäume nun komplett fertiggestellt Lingnerstadt: Bau hunderter Wohnungen steht an Europäische Plätze: Die Plaza de la Virgen in Valencia
Read More

Görlitz: Verein erstattet Anzeige wegen Denkmalzerstörung

Thomas Göttsberger vom Verein Stadtforum Görlitz hat eine Anzeige wegen Denkmalvernichtung bei der Staatsanwaltschaft Görlitz abgegeben. Denn bei der Erweiterung des Landratsamtes wurden die Fassaden der denkmalgeschützten Häuser Salomonstraße 13/14 praktisch vernichtet, indem sämtlicher Stuck, aber auch massive Bauteile wie Simse und Fenstersohlbänke abgeschlagen wurden.
Read More

Semperoper: Kritik am geplanten Funktionsbau abgebügelt

Die Stadt Dresden hat zahlreiche Einwände gegen die geplante Erweiterung der Semperoper im denkmalgeschützten Zwingerpark erhalten. Trotz dieser Bedenken plant das Rathaus, keine Änderungen am umstrittenen Bauvorhaben vorzunehmen. Die Stadtverwaltung werde dem Stadtrat empfehlen, die Einwände lediglich zur Kenntnis zu nehmen und den Weg für den Anbau freizumachen.
Read More

Neustädter Markt: Stadtrat kommentiert CDU-Vorstoß zum Tunnelbau

Die Dresdner CDU möchte die Verkehrsprobleme am Neustädter Markt durch einen Tunnel lösen, diese Lösung bekam auf dem Programmparteitag eine große Mehrheit. Der Tunnel soll den Durchgangsverkehr zwischen Palaisplatz und Carolaplatz leiten, um den Neustädter Markt zu beruhigen und städtebaulich verbessern zu können.
Read More